Sprungziele
© https://pixabay.com/de/users/cocoparisienne-127419/
Inhalt

Jagdschein

Für Jäger und Jägerinnen mit Hauptwohnsitz im Enzkreis, stellt die untere Jagdbehörde im Landratsamt Enzkreis die Jagdscheine aus. Ebenfalls zuständig sind wir für ausländische Jagdgäste, die zur Jagd im Enzkreis eingeladen sind.

Jagdscheine können in der Regel derzeit nur über den Postweg verlängert werden! Sie haben folgende Möglichkeiten:

  1. Unterlagen per Post zusenden
  2. Unterlagen in einem Umschlag mit Hinweis "Zur Weiterleitung an Jagdbehörde Enzkreis" in Ihrem Rathaus abgeben/einwerfen
  3. Unterlagen im Umschlag mit Hinweis "An Jagdbehörde" bei uns im Briefkasten Landratsamt II, Östliche Karl-Friedrich-Str. 58, Pforzheim oder im Hauptgebäude Landratsamt I, Zähringerallee 3, Pforzheim einwerfen

Für die Erstausstellung ist Ihr persönliches Erscheinen bei uns - nach Terminvereinbarung - notwendig.

Voraussetzungen


  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Nachweis der erforderlichen Sachkunde (Jägerprüfung)
  • Nachweis einer Jagdhaftpflichtversicherung

Wenn Sie zwischen 16 und 18 Jahren alt sind, erhalten Sie einen Jugendjagdschein. Sie dürfen damit nur in Begleitung einer jagderfahrenen Person jagen. Die Begleitpersonen sind in der Regel die Erziehungsberechtigten. Der Jugendjagdschein kann maximal für die Dauer eines Jahres ausgestellt werden.

Verfahrensablauf

Für die Erteilung oder Verlängerung der Gültigkeitsdauer eines Jagdscheins müssen Sie einen Antrag stellen.

Sollten Sie erstmals einen Jagdschein im Enzkreis beantragen, müssen Sie persönlich im Jagdamt erscheinen. Dort wird, sofern alle Voraussetzungen erfüllt sind, der Jagdschein erstellt und Ihnen entweder direkt ausgehändigt oder später zugesandt.

Die Verlängerung können Sie persönlich im Jagdamt oder schriftlich über den Postweg beantragen. Im zweiten Fall müssen Sie uns die notwendigen Unterlagen zusammen mit Ihrem Jagdschein zusenden. Sie erhalten dann nach Bearbeitung Ihren Jagdschein ebenfalls per Post übersandt.

Erforderliche Unterlagen

Ersterteilung Jagdschein:

  • Antragsformular
  • Nachweis über das Bestehen der Jägerprüfung (Prüfungszeugnis der Jägerprüfung)
  • Nachweis Jagdhaftpflichtversicherung für den auszustellenden Zeitraum (ein oder drei Jahre)
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • ein Passbild

Verlängerung Jagdschein:

  • Antragsformular
  • Jagdschein
  • Nachweis Jagdhaftpflichtversicherung für den auszustellenden Zeitraum (ein oder drei Jahre)
  • ein Passbild neueren Datums, wenn Verlängerung des Jagdscheines nicht mehr möglich ist

Ersterteilung/Verlängerung eines Ausländer-Jagdscheins:

  • Antragsformular
  • Jägerprüfung (übersetzt) oder gültigen ausländischen Jagdschein, der in Baden-Württemberg anerkannt ist
  • Versicherungsbestätigung für den auszustellenden Zeitraum (Tagesjagdschein – 14 Tage; ein Jahr)
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Auszug aus dem Strafregister (gegebenenfalls übersetzt und nicht älter als drei Monate)
  • ein Passbild
  • Eine Einladung, wo die Jagd im Enzkreis stattfindet
  • Für die Erteilung/Verlängerung eines Jagdscheines benötigen wir in der Regel bis zu zwei Wochen. Bitte planen Sie diesen Zeitraum für die Antragstellung ein.

Hinweise:

Der Jagdschein kann nur für den Zeitraum ausgestellt werden, für den Sie eine entsprechende Versicherung abgeschlossen haben. Die Versicherungsgesellschaften können der zuständigen Stelle den Versicherungsnachweis auch direkt elektronisch übermitteln.

Die Jagdhaftpflichtversicherung muss Mindestdeckungssummen von 500.000 Euro für Personen und 50.000 Euro für Sachschäden beinhalten.

Wir benötigen von Ihnen eine Versicherungsbestätigung. Beitragsrechnungen oder Beitragsquittungen können leider nicht anerkannt werden.

Gebühren und Jagdabgabe

Die Gebühren für die Ausstellung oder Verlängerung eines Jagdscheines betragen im Enzkreis für den

  • 1-Jahresjagdschein: 82,35 Euro (inkl. Jagdabgabe 38,35 Euro),
  • 3-Jahresjagdschein: 201,05 Euro (inkl. Jagdabgabe 115,05 Euro),
  • Tagesjagdschein: 64,45 Euro (inkl. Jagdabgabe 20,45 Euro),
  • 1-Jahresjagdschein für Falkner: 68,35 Euro (inkl. Jagdabgabe 38,35 Euro),
  • 3-Jahresjagdschein für Falkner: 172,05 Euro (inkl. Jagdabgabe 115,05 Euro),
  • Tagesjagdschein für Falkner: 54,45 Euro (inkl. Jagdabgabe 20,45 Euro),
  • Jugendjagdschein: 82,35 Euro (inkl. Jagdabgabe 38,35 Euro).


Die Jagdabgabe wird an das Land Baden-Württemberg abgeführt und wird verwendet für:

  • Jagdförderung
  • jagdliche Forschung
  • wildbiologische Forschung
  • Wildschadensverhütung

Änderung der Adresse beantragen

Wenn Sie umziehen, müssen Sie die neue Adresse in Ihrem Jagdschein eintragen lassen.

Die Adressänderung im Jagdschein können Sie persönlich oder auf dem Postweg beantragen.

Tipp: Sie können die Adressänderung auch bei der nächsten Jagdscheinverlängerung vornehmen lassen, wenn diese in Kürze ansteht.

Erforderliche Unterlagen

  • geänderter Personalausweis oder aktuelle Meldebestätigung
  • Jagdschein