Sprungziele
Inhalt

Integration

Integration ist ein wechselseitiger Prozess mit dem Ziel, Ausländerinnen und Ausländer, die in Deutschland leben, in die Gesellschaft einzubeziehen. Voraussetzungen für eine gelingende Integration sind die Fähigkeiten, sich sprachlich zu verständigen und aufeinander zuzugehen sowie die Akzeptanz unserer Rechts- und Werteordung.

Zu unseren Aufgaben im Bereich Integration gehören die Koordination der sozialen Betreuung, die Vermittlung in Sprachkurse, die Ausarbeitung und Durchführung von Integrations-Projekten.

Außerdem setzen wir mit dem Integrationskonzept, das regelmäßig angepasst wird, die strategischen Ziele der Integrationsarbeit im Enzkreis und beraten in- und externe Gremien und Institutionen. 

Sprach- und Integrationskurse für Flüchtlinge

Sozialbetreuung für Asylbewerber in der vorläufigen Unterbringung

Um die soziale Betreuung der Asylbewerber kümmert sich der Fachdienst für Flüchtlinge des Vereins miteinanderleben e.V. und der Internationale Bund.

Sozialbetreuung für Asylbewerber in der vorläufigen Unterbringung


Integrationsmanagement

Zentrale Aufgabe der Integrationsmanager ist die individuelle und niederschwellige Sozialberatung und -begleitung für Geflüchtete in der Anschlussunterbringung.

Sie unterstützen bei Fragen zum Spracherwerb, Arbeitsmarktintegration, Wohnen, Schule und Bildung und Gesundheit.

Mit Hilfe des Integrationsmanagements sollen Geflüchtete in die Lage versetzt werden, vorhandene Strukturen und Angebote selstständig nutzen zu können.