Sprungziele
Seiteninhalt

Kämmerei

Die Kämmerei ist zuständig für die Planung, Darstellung und die kassenmäßige Umsetzung der Kreisfinanzen sowie der laufenden und der abschlusstechnischen Dokumentation aller Finanzvorgänge. Weiterhin sind das Beteiligungsmanagement, das Controlling und die Müllgebührenveranlagung in der Kämmerei angesiedelt.

Die Aufgaben im Einzelnen sind:

Finanzverwaltung
Rechnungswesen Eigenbetrieb Abfallwirtschaft

  • Haushalts- und betriebswirtschaftliche Dienstleistungen
  • Erstellung und Vollzug des Haushaltsplanes/Wirtschaftsplanes für den Enzkreis
  • Erstellung der Jahresabschlüsse
  • Vermögensverwaltung
  • Abwicklung von Geld- und Sachspenden
  • Abwicklung der steuerlichen Abgaben des Landkreises
    Steuernummer: 41402/40307
    Umsatzsteuer-Identnummer:  DE144190080
  • Buchhaltung für den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft

Kreiskasse

  • Die Kreiskasse wickelt den gesamten Zahlungsverkehr des Landkreises ab.
  • Zahlungen können bei der Kreiskasse in Bar oder mittels EC-Karte erfolgen.
  • Der Kreiskasse obliegen die Mahnungen und zwangsweise Einziehung von Forderungen des Landkreises, sowie die Gewährung von Zahlungserleichterungen.
  • Bankdaten für den internationalen Zahlungsverkehr:
    Sparkasse Pforzheim Calw
    IBAN DE48666500850000803367
    BIC PZHSDE66

Controlling

  • die Erstellung und Weiterentwicklung einer Controlling-Konzeption für das Landratsamt Enzkreis 
  • die Einführung einer Controlling-Software 
  • der Aufbau und Vollzug des Berichtswesens 
  • die Erstellung der Anlage „Schlüsselprodukte“ im Haushaltsplan
  • die Interne Projektleitung der Vergleichsringe
  • die Erstellung von Berechnungen und Unterstützung der Fachbereiche der Vergleichsringe
  • die Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Müllgebührenveranlagung

Im Bereich der Müllgebührenveranlagung wird den Bürgerinnen und Bürgern des Enzkreises Auskunft und Beratung im Bereich der Hausmüll- und Gewerbemüllveranlagung erteilt. Sie erhalten: 

  • Informationen zur Trennpflicht und Sortierung verschiedener Abfallarten,
  • Beratung von Hausverwaltungen und Gewerbebetreibenden bei der Wahl der verschiedenen Behältertypen ,
  • Hinweise zur richtigen Befüllung der Biotonne oder die Möglichkeiten der Eigenkompostierung, 
  • Auskunft über die Zusammensetzung und Errechnung des Müllgebührenbescheides,
  • Individuelle Hilfestellung bei der Behälterbestellung sowie 
  • Abmeldungen und Tauschanträge für Haushalte und Gewerbetreibende

Kommunaler Holzverkauf

Folgende Aufgaben gehören in den Fachbereich kommunaler Holzverkauf:

  • Verkauf aller Standardsortimente im Laub- und Nadelholz mit Ausnahme von Brennholz aus Privat- und Kommunalwäldern des Enzkreises,
  • Bereitstellung von Sondersortimenten (z. B. Mondholz, Submissionsholz),
  • Abschluss von Vorverträgen mit in Baden-Württemberg ansässigen Sägewerken und holzverarbeitenden Betrieben,
  • Ergebnisrechnung im Kommunalwald für alle Städte und Gemeinden des Enzkreises
Seite zurück Nach oben