Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Tuberkulosefürsorge

Da die Tuberkulose (TB) eine meldepflichtige Erkrankung ist, werden uns Personen mit einer Neuerkrankung von Ärzten und Laboratorien gemeldet. Wir beraten und betreuen an TB Erkrankte in medizinischen und sozialen Fragen und begleiten diese während der Behandlungsphase. Wir ermitteln die Kontaktpersonen (z. B. Familienmitglieder, Bekannte, Mitbewohner, Arbeitskollegen etc.) von Neuerkrankten und führen diese einer sog. Umgebungsuntersuchung zu: um die mögliche Infektionsquelle zu finden und um die Ausbreitung der TB zu verhindern.

 

Im Rahmen einer Umgebungsuntersuchung verfügen wir über folgende Abklärungsmöglichkeiten: 

    • Immunologische Testung mittels eines sog. IGRA-Tests: Quantiferon® - TB Gold Plus, dabei Entnahme von ca. 4 ml Blut,
    • Tuberkulin-Haut-Test Mendel-Mantoux TUBERKULIN PPD RT23 SSI®,
    • Veranlassung einer Röntgenuntersuchung der Lunge, 
    • in Einzelfällen Veranlassung einer Untersuchung des Auswurfs auf TB-Erreger im Landesgesundheitsamt.

Diese Untersuchungen sind für unsere Bürger kostenfrei. 

IGRA-Tests für Auslandsaufenthalte werden als private IGeL-Leistung von einigen lokalen Ärzten durch-geführt, die wir Ihnen auf Anfrage nennen können.

Links:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/T/Tuberkulose/Tuberkulose.html?cms_box=1&cms_current=Tuberkulose&cms_lv2=2375410

https://www.dzk-tuberkulose.de/

https://www.infektionsschutz.de/erregersteckbriefe/tuberkulose/

 
Seite zurück Nach oben Drucken