Inhalt
Datum: 18.09.2023

Aufgrund mehrerer Schwertransporte ab dem 25. September: Immer wieder zeitweise Vollsperrung der B294 und der K4581

Aufgrund mehrerer Schwertransporte in Zusammenhang mit dem Bau des Windparks Langenbrander Höhe müssen die B294 bei Neuenbürg (ab dem Abzweig beim Freibad) und die Kreisstraße K4581 zwischen Neuenbürg und Waldrennach in der Zeit vom 25. September bis voraussichtlich Ende November an den jeweiligen Transporttagen in beiden Fahrtrichtungen immer wieder voll gesperrt werden.

Wie das Straßenverkehrs- und Ordnungsamt des Enzkreises weiter mitteilt, bleibt die B294 ansonsten grundsätzlich befahrbar, der Verkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt. Während der jeweiligen Vollsperrungen ist allerdings mit einer längeren Wartezeit an der Ampel zu rechnen. Für die Zeit, in der der die K4581 gesperrt ist, führt die Umleitung über Höfen an der Enz und Langenbrand (L343).

Die Vollsperrungen werden so getaktet, dass die Buslinien für die Beförderung von Schülern und Pendlern nicht betroffen sind und nach regulärem Fahrplan verkehren können. Auch für eventuelle Einsätze von Feuerwehr oder Rettungsdiensten ist durch Notfallpläne Vorsorge getroffen. (enz)