Hilfsnavigation

Quickmenu
Sprache
Hauptmenu
Das Landratsamt in Pforzheim
Das Landratsamt in Pforzheim
Gerne kümmern wir uns persönlich um Ihr Anliegen.
Kommen Sie vorbei!
Facebook Like
Seiteninhalt

 

»Zirkus DigiTali« und vieles mehr: Jetzt anmelden für Medienkompetenztag

Nachricht vom 16.05.2017

Workshops mit so ungewöhnlichen Titeln wie „Zirkus DigiTali“ und „Checkst Du Dein Handy?“ bietet das Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis im Rahmen des diesjährigen Regionalen Medienkompetenztages am Donnerstag, 1. Juni, in den Räumen der Sparkasse Pforzheim Calw für Lehrkräfte und Lehramtsanwärter aller Schularten sowie für Lehrbeauftragte, Erzieherinnen und Erzieher an.

„Die neuen Bildungspläne, die in Baden-Württemberg ab diesem Schuljahr in Kraft sind, beinhalten die Leitperspektive Medienbildung. Diese soll immer mehr selbstverständlicher Bestandteil des Unterrichts werden – in allen Fächern und allen Schularten. Das gelingt natürlich nicht von heute auf morgen, sondern bedarf einer gewissen Einarbeitungszeit. Hier möchten wir den Lehrkräften nützliche Informationen an die Hand und Gelegenheit zum Austausch geben“, erläutert Karl-Heinz Nagel, medienpädagogischer Leiter des Medienzentrums Pforzheim-Enzkreis, der zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen den Regionalen Medienkompetenztag wiederholt organisiert hat.

Die Sparkasse Pforzheim Calw ist in diesem Jahr zum ersten Mal regionaler Kooperationspartner. Schon länger dabei: das Staatliche Seminar für Didaktik und Lehrerbildung für Grundschulen Pforzheim, das den Medienkompetenztag wieder als Pflichtveranstaltung für die Lehramtsanwärter festgelegt hat; außerdem ist er als regionale Lehrerfortbildung anerkannt. Das Medienzentrum rechnet mit rund 100 Teilnehmenden.

Nach der Begrüßung durch einen Vertreter der Sparkasse, durch Landratsamts-Dezernent Frank Stephan sowie Jutta Pleick-Ott, Karl-Heinz Nagel und Sabine Strauß vom Medienzentrum folgt unter dem Titel „Von Maschinen und Menschen“ ein Impulsreferat von Aytekin Celik vom Landesmedienzentrum. Danach starten die verschiedenen Workshops, ehe der Abschlussvortrag „Digitale Lernwelten als reale Lernerfahrungen: Augmented and Virtual Reality“, den Josef Buchner von der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich hält, und eine Feedbackrunde den informativen Tag beschließen. Wer möchte, kann im Anschluss noch – quasi als Belohnung für die Arbeit in den Workshops - den Sparkassenturm begehen und einen Blick auf die Dächer Pforzheims werfen.

Der Medienkompetenztag ist auch in diesem Jahr Teil der landesweiten Kampagne „Kindermedienland Baden-Württemberg“. Träger und Medienpartner der Initiative sind die Landesanstalt für Kommunikation (LFK), der Südwestrundfunk (SWR), das Landesmedienzentrum (LMZ), die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG), die Aktion Jugendschutz (ajs) und der Verband Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV).

Anmeldungen zum Regionalen Medienkomeptenztag nimmt das Medienzentrum noch bis zum 22. Mai unter Telefon 07231 308-9770, per Fax an 07231 308-9777 oder per Mail an medienzentrum@enzkreis.deentgegen. Die Teilnahme ist kostenlos. Das komplette Veranstaltungsprogramm findet sich im Internet unter www.enzkreis.de/medienzentrum.