Hilfsnavigation

Quickmenu
Sprache
Hauptmenu
Das Landratsamt in Pforzheim
Das Landratsamt in Pforzheim
Gerne kümmern wir uns persönlich um Ihr Anliegen.
Kommen Sie vorbei!
Facebook Like
Seiteninhalt

 

27 neue Fachwarte für Obst und Garten im Enzkreis - »Wichtiger Beitrag zum Erhalt der Streuobstwiesen«

Nachricht vom 16.03.2017
Die Teilnehmer des elften Kurses zum Fachwart für Obst und Garten mit den Ausbildern Peter Burkhardt (links) und Bernhard Reisch (rechts - beide mit orangefarbenen Mützen).

Nach einer praktischen und einer theoretischen und Prüfung erhielten 27 neue „Fachwarte für Obst und Garten“ die Urkunde für den erfolgreichen Abschluss. Zur Übergabe waren Enzkreis-Dezernentin Dr. Hilde Neidhardt, Rolf Heinzelmann, Verbandsdirektor beim Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft und Jürgen Metzger, Vorsitzender des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine, in den Arlinger gekommen.

Der Kurs wurde zum elften Mal vom Landwirtschaftsamt und dem Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine durchgeführt. „Damit wollen wir einen Beitrag zur Pflege unserer Streuobstwiesen leisten“, betont Dezernentin Neidhardt. Dort sind die Fachleute aktiv – zusammen mit gut 230 anderen, die seit 1997 ausgebildet wurden. Außerdem engagieren sich die Fachwarte als kompetente Ansprechpartner in Obst- und Gartenbauvereinen: „Sie fördern so auch die dörfliche Gartenkultur“, wie Neidhardt sagte.

Zwölf Ausbildungstage in Theorie und Praxis umfasst der Kurs insgesamt. Dabei legen die Ausbilder Bernhard Reisch, Obstbaufachberater beim Landwirtschaftsamt, und Fachwart Peter Burkhardt besonderen Wert auf das Erlernen des Obstbaumschnittes. Was die Teilnehmer gelernt haben, mussten sie im praktischen Prüfungsteil unter Beweis stellen: Dafür trafen sie sich auf einer Streuobstwiese in der Nähe des Ersinger Kreuzes, wo jeder einen ungepflegten Obstbaum fachgerecht auslichtete.

Nicht nur die Urkunde, sondern auch ein Buch gab es für die Kursbesten (sitzend v.l.n.r.): Marc Becker, Miro Aichele, Walter Barth, Walter Aichele und Oliver Hartmann (es fehlt Stephan Hornstein). Stehend dahinter (von links) Peter Burkhardt, Bernhard Rei

Die sechs besten Kursteilnehmer durften sich neben der Fachwart-Urkunde über ein Buchgeschenk freuen: Miro Aichele aus Ötisheim, Walter Aichele aus Mühlacker, Walter Barth aus Niefern, Marc Becker aus Wiernsheim, Oliver Hartmann aus Wurmberg und Stephan Hornstein aus Sachsenheim.