Sprungziele
Inhalt
Datum: 24.09.2021

Demnächst im Briefkasten: Zeitung »Abfallwirtschaft und Klimaschutz« diesmal mit Infos zu blauen und gelben Tonnen

Ab Montag, 27. September, erhalten alle Haushalte im Enzkreis die neue Ausgabe von „Abfallwirtschaft und Klimaschutz im Enzkreis“. Das abfallwirtschaftliche Hauptthema ist die bevorstehende Lieferung der blauen und gelben Tonnen. Die Abfallberater erläutern ausführlich, wie die Neuerungen ab 1. Januar 2022 umgesetzt werden.

„Direkt verantwortlich für die Auslieferung und Leerung der neuen Tonnen ist die Entsorgungsfirma PreZero, ehemals SUEZ, die haben das Heft in der Hand“, betont der Leiter des Amtes für Abfallwirtschaft, Alexander Pfeiffer. Weitere Themen sind Unterrichtsangebote für Schulen, die Schadstoffsammlung sowie sechs neue Kurzfilme über die Abfallwirtschaft im Enzkreis, die auf der Homepage unter www.entsorgung-regional.de eingebunden sind.

Schwerpunkt im Klima-Teil der Zeitung ist der Klimawandel in Baden-Württemberg, der in vielfältiger Weise auch im Enzkreis angekommen ist. Das zeigt sich zum Beispiel beim Wandel der Baumarten oder in Änderungen des Lokalklimas mit Starkregen, Dürre und dem Rückgang von Eis-, Schnee- und Frosttagen. Vorgestellt wird außerdem der neue Sport- und Klimapfad in Straubenhardt und die Möglichkeiten, den persönlichen CO2-Fußabdruck zu senken.

Weitere Auskünfte zu diesen und anderen Themen gibt es immer auch bei der Abfall- und Klimaschutzberatung unter Tel. 07231 354838.