Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
16.06.2020

Jugendfonds-Kuratorium tagt im Juli - Anträge für neue Projekte schnell stellen

Jugendfonds

Corona hat auch die Arbeit der Stiftung Jugendfonds Enzkreis etwas durcheinandergebracht. Wie jedes Jahr sollte im März die erste Sitzung stattfinden, in der über Anträge aus dem Bereich der Jugendarbeit entschieden werden sollte. Leider musste diese Sitzung kurzfristig abgesagt werden.

Da sich die Situation nun immer weiter normalisiert und es zu Lockerungen kommt, wird sich das Kuratorium der Stiftung „Jugendfonds Enzkreis“ unter bestimmten Hygiene- und Abstandsregelungen im Juli 2020 zum ersten Mal treffen, um über die Vergabe der Fördermittel zu entscheiden. Die Anträge, die für die erste Kuratoriumssitzung eingegangen sind und nicht zurückgezogen wurden, werden für die kommende Sitzung ebenfalls berücksichtigt. Anträge müssen bis spätestens Anfang Juli bei der Geschäftsstelle des Jugendfonds eingegangen sein. Informationen und die Antragsformulare gibt es im Internet unter www.jugendfonds-enzkreis.de .

„In der derzeitigen Situation ist auch bei der Antragstellung etwas Kreativität gefordert. Dabei muss das Projekt noch nicht bis ins letzte Detail geplant sein. Auch falls es Corona-bedingt noch angepasst werden muss, ist das in dieser besonderen Zeit natürlich kein Problem“, so die Geschäftsführerin des Jugendfonds, Carolin Stelzner. „Stellen Sie daher gerne schon jetzt einen Antrag für ein Projekt, das Sie starten möchten, sobald sich die Lage noch weiter normalisiert hat.“

Gefördert werden laut Stelzner Projekte von Jugendlichen selbst und Projekte, die Angebote für Jugendliche machen – sei es von Jugendgruppen, Vereinen oder von Initiativen aus dem Enzkreis. Die Projekte sollten noch nicht stattgefunden haben. Wichtig ist, dass die Jugendlichen bei der Planung und Durchführung beteiligt werden. Antworten auf Fragen und weitere Informationen gibt es telefonisch bei Carolin Stelzner unter 07231 308-9366 oder per E-Mail an jugendfonds@enzkreis.de.(enz)

Seite zurück Nach oben Drucken