Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
07.11.2019

Am 11. November im consilio: Besser mit dem Arzt reden - Expertin gibt Tipps für Parkinson-Erkrankte

„Was ist heute bloß wieder schiefgelaufen?“ denkt mancher Patient beim Verlassen einer Arztpraxis: Trotz guten Willens kamen wichtige Themen nicht zur Sprache, am Ende gab es vielleicht sogar mehr offene Fragen als zuvor. Die Selbsthilfegruppe Parkinson Enzkreis lädt daher zu einem Abend unter der Überschrift „Besser Gespräche führen mit Ärzten“ am Montag, 11. November, um 18:30 Uhr in das Beratungszentrum Consilio in der Bahnhofstraße 86 in Mühlacker ein.

In ihrem etwa einstündigen Vortrag stellt Doris Roller, Kommunikationsberaterin im Gesundheitswesen aus Karlsruhe, häufige Herausforderungen im Arzt-Patienten-Kontakt vor und lädt die Zuhörer ein, über die vorgeschlagenen Lösungen zu diskutieren. Ziel des Abends ist es, unterstützende Hinweise für die Zusammenarbeit mit Ärzten zu erhalten und das eigene Verhalten zu überdenken.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen zur Selbsthilfegruppe und zur Veranstaltung gibt es telefonisch bei Marita Siegel unter 07041 949155 sowie per E-Mail an kontakt@parkinson-enzkreis.de.

Seite zurück Nach oben Drucken