Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
28.10.2019

Infoabend für Landwirtinnen und Landwirte: Vorsorgevollmacht statt Ohnmacht - Absichern für den Ernstfall

„Vorsorgevollmacht statt Ohnmacht – Absichern für den Ernstfall“ – unter diesem Titel wird Nicole Spieß, Rechtsanwältin vom Landesbauernverband Baden-Württemberg, am Donnerstag, 28. November, ab 19:30 Uhr im Landgasthof Bahnhöfle in der Hindenburgstr. 73 in Ölbronn Landwirtinnen und Landwirten erläutern, wie sie ihren Betrieb, ihr Einkommen und ihr Vermögen gegen Schicksalsfälle absichern können. Die eigenen Verhältnisse durchdacht zu regeln, ist laut der Referentin aktives Risikomanagement und eine der wichtigsten Aufgaben des Betriebsleiters beziehungsweise der Betriebsleiterin.

Verbindliche Anmeldungen für den Abend nimmt das Landwirtschaftsamt des Enzkreises bis Freitag, 22. November, unter Telefon 07231 308-1800 oder per Mail an Landwirtschaftsamt@enzkreis.de entgegen. (enz)

Seite zurück Nach oben Drucken