Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
05.07.2019

Aus Ehrenamts- wird Integrationskonferenz: Auftakt am 17. Juli im Landratsamt

Information und Austausch über das „Integrations- und Vielfaltskonzept Enzkreis 2030“ sowie Beispiele aus der ehrenamtlichen Integrationsarbeit in den Gemeinden stehen im Mittelpunkt der ersten Integrationskonferenz im Enzkreis am Mittwoch, 17. Juli, von 17:30 bis 20:30 Uhr im Landratsamt.

„Dieses neue Format richtet sich nicht nur an die vielen ehren- und hauptamtlich Engagierten in der Flüchtlingsarbeit, sondern auch an Menschen mit Migrationsgeschichte – ganz egal ob sie neu zugewandert oder alteingesessen sind“, umreißt die Integrationsbeauftragte Carmen Reck die Zielgruppe der Veranstaltung. Damit solle der Fokus künftig auf eine gesamtgesellschaftliche Perspektive gerichtet werden.

Anmeldungen nimmt Carmen Reck entgegen unter Telefon 07231 308-9719 oder per E-Mail an stabsstelle.integration@enzkreis.de.

Seite zurück Nach oben Drucken