Sprungziele
Inhalt

Girls Day

Was macht eine Försterin? Girls' Day beim Forstamt Enzkreis
Am Girls' Day erhalten junge Frauen die Möglichkeit, in sogenannte "Männerberufe" einzutauchen und herauszufinden, ob diese Bereiche auch für sie beruflich interessant sein könnten.

Datum:

25.04.2024


Termin exportieren

Am 25. April 2024 lädt das Forstamt Enzkreis interessierte Mädchen ab 14 Jahren ein, die faszinierenden Berufe einer Försterin und einer Forstwirtin kennenzulernen. Sarah Zwerenz, Revierleiterin von Remchingen, wird gemeinsam mit erfahrenen Forstwirten den Mädchen einen Einblick in die Arbeit in der Natur geben. Von Baumsuche und -auszeichnung bis hin zur Baumvermessung, -fällung und -sortierung wird ein breites Spektrum praktischer Tätigkeiten geboten. Ein besonderes Highlight wird die Pflanzung einer Mehlbeere sein, des Baumes des Jahres 2024.

„Am Nachmittag erwartet die Teilnehmerinnen ein Nachhaltigkeitsspiel und auch ein spannendes Naturschutzthema steht noch auf unserem Programm“, wirbt Försterin Zwerenz, die sich in ihrem Beruf gerade wegen der Nähe zur Natur sehr wohl fühlt.

Mädchen, die am Girls´ Day des Forstamtes teilnehmen möchten, können sich ab sofort über den Girls‘ Day Radar unter:

https://www.girls-day.de/.oO/Show/forstamt-enzkreis/remchingen/ein-tag-als-foersterin-ein-tag-als-forstwirtin

anmelden. Bei Bedarf wird sogar eine zweite Gruppe in einem anderen Forstrevier des Kreises angeboten, um möglichst vielen Mädchen die Teilnahme zu ermöglichen.