Hilfsnavigation

Quickmenu
Sprache
Hauptmenu
Unser Serviceportal
Unser Serviceportal
Finden Sie hier Informationen zu unseren Dienstleistungen und Öffnungszeiten. Testen Sie auch unsere Online-Services
Facebook Like
Seiteninhalt

Die hier verfügbaren Informationen stellen wir Ihnen ohne Gewähr bereit.

A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle
 

Schulprojekt "Fortbildung Sozialtraining"

Fortbildung für Lehrkräfte, SchulsozialarbeiterInnen und andere pädadogische Fachkräfte an Schulen

Seit 15 Jahren wird von der BST das Sozialtraining mit Erfolg an Grundschulen und auch weiterführenden Schulen durchgeführt. Das Sozialtraining hat das Ziel, die sozialen Fertigkeiten der Kinder und Jugendlichen für einen guten Umgang miteinander zu fördern und konstruktive Konfliktlösestrategien zu vermitteln Darüber hinaus werden zusammen mit der Klassenlehrkraft Kommunikationsregeln und Konfliktlösungsrituale für die Klasse erarbeitet die auch nach Projektende weitergeführt und im Schulalltag verankert werden können.

In dieser Fortbildung können Inhalte und Methoden des Sozialtrainings kompakt kennen gelernt und erfahren werden und der Frage der Integrationsmöglichkeit des Sozialtrainings in den Schulalltag nachgegangen werden.

Auch dem Austausch über bereits bestehende Erfahrungen mit dem Sozialtraining, sowie sich daraus ergebende Fragestellungen soll ausreichend Zeit eingeräumt werden.

Die Fortbildung richtet sich sowohl an Lehrkräfte als auch an Schulsozialarbeiter/Innen, sie ist geeignet für Fachkräfte, die das Sozialtraining noch nicht kennen, als auch für diejenigen, die bereits Erfahrung damit haben.

Inhaltliche Schwerpunkte der Fortbildung

• Wahrnehmung und Umgang mit Gefühlen

• Umgang mit Provokationen (die Elo-Geschichte)

• Grenzen wahrnehmen und verdeutlichen (Stopp-Regel)

• Gewaltfreie Kommunikation (Giraffensprache)

 

Termin: Zum Beginn des Schuljahres 2017/18

Dauer/Umfang: 1 Nachmittag 14.30 – 17.30 Uhr

Veranstaltungsort: Kirnbachschule Niefern, Bischwiese 4,

75223 Niefern-Öschelbronn

Teilnahmegebühr: 25,00 Euro pro Person

Leitung: Lisa Gayer-Widmann, Fachkraft für Sozialtraining

Anmeldungen:  sind ab sofort möglich