Hilfsnavigation

Quickmenu
Sprache
Hauptmenu
Unser Serviceportal
Unser Serviceportal
Finden Sie hier Informationen zu unseren Dienstleistungen und Öffnungszeiten. Testen Sie auch unsere Online-Services
Facebook Like
Seiteninhalt

Die hier verfügbaren Informationen stellen wir Ihnen ohne Gewähr bereit.

A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle
 

Freizeit- und Ferienmaßnahmen

Für Freizeit- und Ferienmaßnahmen, die Kinder und Jugendliche ohne ihre Eltern verbringen, sowie für Schullandheimaufenthalte und Klassenfahrten, wird ein Zuschuss in tatsächlicher Höhe der Kosten bis 312,00 Euro jährlich gewährt, wenn die Einkommensberechnung nach § 82 SGB XII unterschritten wird. Bei diesem Personenkreis handelt es sich um Familien, die auch einen reduzierten Teilnehmerbeitrag nicht aufbringen können.

Grundlage für die Gewährung der Hilfe ist die Darlegung der finanziellen Verhältnisse und ein Antrag nach § 11 Abs. 3 Ziff. 5 KJHG, der frühzeitig, spätestens jedoch 4 Wochen vor Beginn der Maßnahme bei uns gestellt werden muss. Später eingehende Anträge können nicht berücksichtigt werden.

Der Zuschuss wird nur in solchen Fällen gewährt, wo keine Hilfe zur Erziehung geleistet wird.

Die Ferien- und Freizeitmaßnahmen müssen eine Dauer von mindestens 5 Tagen haben, ein Verwendungsnachweis ist vorzulegen. Für Schullandheimaufenthalte und Klassenfahrten gilt keine zeitliche Begrenzung, sie müssen jedoch von der besuchten Schule nachgewiesen werden.

             

Verfügbare Formulare

Antrag auf Zuschuss zur Freizeit- u Ferienmaßnahme
Merkblatt  | PDF, 22 KB
Vordruck für Schule
Vordruck für Veranstalter