Sprungziele
Inhalt
Datum: 04.08.2021

Am Freitag, 20. August: Bus & Bahn-Team auf dem ersten Teil des Kapellenwegs im Biet unterwegs

Eine reizvolle Wanderung auf dem ersten Teil des Kapellenwegs im Biet inklusive Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln bietet das Bus & und Bahn-Team am Freitag, 20. August, an.

Vom Treffpunkt um 9 Uhr in der Schalterhalle des Pforzheimer Hauptbahnhofs geht es zunächst mit dem Stadtbus 742 nach Neuhausen. Unter ortskundiger Leitung von Wanderführer Hans-Peter marschiert die Gruppe von dort aus entlang des Kapellenwegs

über Schellbronn und Hohenwart ins rund dreizehn Kilometer entfernte Hamberg, wo eine Einkehr geplant ist. Der Weg führt durch eine landschaftlich wunderschöne Gegend, vorbei an verschiedenen Kapellen, die zur Besichtigung einladen. Die Strecke ist nicht anspruchsvoll, einige kurze Auf- und Abstiege erfordern jedoch Kondition und Trittsicherheit. Passendes Schuhwerk wird daher vorausgesetzt, ein Rucksack-Vesper empfohlen. Die Rückkehr nach Pforzheim ist gegen 17:30 Uhr vorgesehen.

Die Gebühr für den Ausflug beträgt sieben Euro pro Person. Anmeldungen nimmt Heike Wezel von der Stabstelle Klimaschutz und Kreisentwicklung im Landratsamt ab sofort per E-Mail an heike.wezel@enzkreis.de oder telefonisch unter 07231 308-9728 gerne entgegen Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen begrenzt. Für Fragen zur Tour steht Michael Bayer vom Bus & Bahn-Team per E-Mail an busundbahn-team@web.de gerne zur Verfügung.

Der zweite Teil des Kapellenweges wird vom Bus & Bahn-Team voraussichtlich im September angeboten.