Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
08.11.2018

Veranstaltungsreihe »Enzkreis erleben« präsentiert: Zwei Theaterabende mit Diner im Weingut Häußermann

"Enzkreis erleben"

An zwei aufeinanderfolgenden Donnerstagen veranstaltet das Weingut Häußermann in Sternenfels (Burrainstr. 55) unterhaltsame Theaterabende mit dem DollingerieTheater und einem feinen Drei-Gänge-Menü.

Am Donnerstag, 29. November, bringen Felixa Dollinger und Christina Rieth mit ihrem Stück "Ü30 & ÜBERFORDERT" die Zuschauer zum Lachen: Anfang 30, ledig, kinderlos? Ein Grund zur Panik! Die beiden Schauspielerinnen Felixa Dollinger und Christina Rieth beleuchten mit rasantem Wortwitz und jeder Menge Charme die Probleme des Älterwerdens. Denn die Generation 30+ steht unter Druck! Die einen haben schon Hochzeit, Kind und Scheidung hinter sich und die anderen fragen sich immer noch, ob ein Sexualpartner überhaupt reichen kann.

Eine Woche später am 6. Dezember unterhalten die beiden ihr Publikum mit einem spannenden "Weihnachtskrimi“: Sechs Tote Frauen in sechs Wochen – und das mitten in der Vorweihnachtszeit. Die Gaststätte wird Tatort eines Serienkillers. Die Zuschauer lernen sechs Tote kennen, die sich ihnen persönlich vorstellen und müssen sich fragen lassen, ob sie genau den entscheidenden Zusammenhang erkennen, der den Serienkiller immer wieder töten lässt.

Die Theaterstücke beginnen jeweils um 19 Uhr; Einlass ist ab 18:30 Uhr. Die Kosten belaufen sich auf 58 Euro pro Person inklusive Menü und Begrüßungssekt. Da das Platzangebot begrenzt ist, bittet das Weingut um Anmeldung unter Telefon 07043 8449 oder per E-Mail an info@weingut-haeussermann.de.

Beide Angebote sind Teil der Veranstaltungsreihe „Enzkreis erleben“, die vom Forum 21 und dem Landwirtschaftsamt zusammengestellt wurde. Sie bietet bis Anfang Dezember ein kreisweites Programm zu Landschafts-, Naturschutz-, Kultur- und Umwelt-Themen. Viele Initiativen und Vereine haben sich zusammengetan, um für die Schönheit und Vielfalt der Kulturlandschaft im Enzkreis zu werben. Alle Veranstaltungen stehen in einem Programmheft, das im Landratsamt und in den Rathäusern der Enzkreis-Gemeinden ausliegt. Es ist auch auf der Homepage des Enzkreises unter www.enzkreis.de/forum-21 eingestellt.

Seite zurück Nach oben Drucken