Sprungziele
Seiteninhalt
16.04.2018

Lärmschutz für die Anwohner: Durchgängig Tempo 30 auf der Hauptstraße in Niefern

Aus Lärmschutzgründen ordnet die Verkehrsbehörde beim Landratsamt auf der stark befahrenen Hauptstraße in Niefern in Kürze eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf Tempo 30 an. Die Regelung betrifft den Abschnitt zwischen der Schloßstraße und dem Zwerchsäckle, also praktisch die gesamte Ortsdurchfahrt, und gilt tagsüber ebenso wie nachts.

Im September vergangenen Jahres hatte der Gemeinderat nach umfangreichen Vorarbeiten einen Lärmaktionsplan beschlossen. Gutachten hatten nachgewiesen, dass es für zahlreiche Anwohner zu einer Überschreitung der maßgeblichen Richtwerte kommt. Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat zwischenzeitlich der beabsichtigten Entscheidung des Landratsamts zugestimmt. Die Straßenmeisterei des Enzkreises wird in den kommenden Tagen die Schilder montieren.

Im Ortsteil Öschelbronn wird derzeit die Ortsdurchfahrt saniert. Da hier ein neuer, lärmoptimierender Fahrbahnbelag eingebaut wird, soll zunächst abgewartet werden, wie hoch die Lärm-Emissionen nach der Freigabe der Straße sein werden. Eine Entscheidung über verkehrsrechtliche Maßnahmen wird erst nach einer erneuten Berechnung erfolgen.

Seite zurück Nach oben Drucken