Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
20.09.2019

Am Mittwoch, 2. Oktober: Keltern beteiligt sich an großer Pflanzaktion »Mein Baum für's Land«

Im Rahmen der landesweiten Pflanzaktion „Mein Baum für’s Land“ lädt das Forstamt des Enzkreises gemeinsam mit der Gemeinde Keltern am Mittwoch, 2. Oktober, zu einer großen Aufforstungsmaßnahme nach Niebelsbach ein. Unter fachkundiger Anleitung von Revierförster Ralf Rothweiler werden 400 Stieleichen auf einer Waldfläche gepflanzt, auf der zuvor zahlreiche Fichten aufgrund Borkenkäferbefalls gefällt werden mussten. Als Forstwirt dürfen sich alle betätigen, die gerne dabei helfen wollen, die rund 1500 Quadratmeter große geschädigte Waldfläche klimagerecht wieder aufzuforsten. Rothweiler würde sich besonders über junge und tatkräftige Akteure freuen, denn die Pflanzplätze müssen zunächst händisch vorbereitet werden bevor die neuen Bäume in die Erde gebracht werden können. Nach Möglichkeit sollten die Teilnehmer daher einen eigenen Spaten, Arbeitshandschuhe, geeignetes Schuhwerk und Kleidung mitbringen. Alle Helferinnen und Helfer werden eingewiesen und von Rothweiler und weiteren Forstwirten unterstützt.

Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz bei der Turnhalle in Keltern-Niebelsbach. Von dort aus geht es zu Fuß zur etwa 400 Meter entfernten Pflanzfläche direkt am Heckenlosweg. Die Pflanzaktion dauert rund zwei Stunden. Für Personen, die erst später dazustoßen können, ist der Weg ausgeschildert. Die Aktion findet bei jedem Wetter statt.

Seite zurück Nach oben Drucken