Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
13.04.2018

Am Dienstag, 8. Mai: Gründung einer Selbsthilfegruppe bei Makula-Degeneration

Am Dienstag, 8. Mai, findet um 17 Uhr die Gründungsveranstaltung einer Selbsthilfegruppe zum Thema Makula-Degeneration statt. Das Treffen wird im Veranstaltungsraum der Hohenzollernstraße 34 in Pforzheim abgehalten und ist offen für alle Betroffenen.

Makula-Degeneration ist ein Netzhautschaden, der zu starker Sehbehinderung oder gar Erblindung führen kann. In einer Selbsthilfegruppe können sich die Erkrankten über die Auswirkungen der Krankheit in ihrem Alltag austauschen. Weitere Themen sind mögliche Behandlungsmethoden und die Frage, ob Patienten selbst dazu beitragen können, den Verlauf der Degeneration aufzuhalten oder zu verlangsamen.

Nähere Informationen gibt es über die Kontakt-und Informationsstelle für Selbsthilfe/Selbsthilfegruppen (KISS) unter Telefon 07231 308-9743 oder per Mail an kiss@enzkreis.de.

Seite zurück Nach oben Drucken