Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
30.06.2020

Am 1. August: Mostseminar der AG Wiesenpflege in Wurmberg

Leckeres von der Streuobstwiese: Apfelmost.
Apfelmost

Die AG Wiesenpflege und Öffentlichkeitsarbeit veranstaltet am Samstag, 1. August, in der Mosterei Beigel in Wurmberg ein Mostseminar für Anfänger. Referent ist der versierte Gastronom und Edeldestillat-Brenner August Kottmann aus Bad Ditzenbach-Gosbach. Kottmann wird erläutern, wie ein guter und genussvoller Most aus heimischem Streuobst gewonnen und wie Qualitätsverbesserungen erzielt werden können. Die Arbeitsgruppe, die vom Landratsamt begleitet wird, geht zurück auf die Streuobstkonzeption des Enzkreises.

Das Seminar dauert von 10 bis 17 Uhr und kostet 35 Euro; darin enthalten sind Verpflegung und Skript. Anmeldungen nimmt bis zum 20. Juli Corina Burger-Eisenhardt im Amt für Baurecht und Naturschutz entgegen unter Tel. 07231 308-9522 oder per E-Mail an corina.burger.eisenhardt@enzkreis.de.

Seite zurück Nach oben Drucken