Sprungziele
Seiteninhalt
13.04.2018

»Enzkreis erleben« am 26. April mit Bus und Bahn: Ganztagesausflug ins romantische Albtal mit Besuch des nostalgischen Verkehrsmuseums

Logo
Logo "Enzkreis erleben"

Attraktive Ziele in der näheren und weiteren Umgebung sind auch gut mit dem ÖPNV zu erreichen. Am Donnerstag, 26. April, wird der Bus das Bus & Bahn Team mit maximal 12 Interessierten in nur einer Stunde nach Bad Herrenalb bringen. Dort kann individuell der hübsche Kurort mit seinen Kuranlagen und den romantischen Klosterresten erkundet werden. Um 14 Uhr geht es dann gemeinsam vom Bahnhof Herrenalb mit der Albtalbahn nach Marxzell, wo der Besuch des mit ausgesprochenen seltenen Raritäten gefüllten Fahrzeugmuseums ansteht. Ein Uralt-Kino zeigt außerdem Filme aus der Anfangszeit des Automobils.

Mit der Albtalbahn geht es über Karlsruhe wieder zurück nach Pforzheim, wo die Ankunft gegen 19 Uhr geplant ist. Treffpunkt für den Ganztagesausflug ist um 9:35 Uhr am Steig 5 des ZOB in Pforzheim. Die Exkursion setzt gutes Gehvermögen voraus und kostet für Fahrt und Eintritt ins Museum 19 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt Janine Müller im Landratsamt unter Telefon 07231 308-9728 oder per E-Mail an janine.mueller@enzkreis.de bis 23. April gerne entgegen. Weitere Infos gibt es bei Michael Bayer vom Bus & Bahn Team per Mail an busundbahn-team@web.de.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Enzkreis erleben“, die vom Forum 21 und dem Landwirtschaftsamt zusammengestellt worden ist und bis Anfang Dezember ein kreisweites Programm zu Landschafts-, Naturschutz-, Kultur und Umwelt-Themen bietet. Viele Initiativen und Vereine haben sich zusammengetan, um für die Schönheit und Vielfalt der Kulturlandschaft im Enzkreis zu werben. Sie stehen in einem Programmheft, das im Landratsamt und in den Rathäusern der Enzkreis-Gemeinden ausliegt. Es ist auch auf der Homepage des Enzkreises unter www.enzkreis.de/forum-21 eingestellt.

Seite zurück Nach oben Drucken