Sprungziele
Inhalt


Angebote für Eltern


Mission possible - alleine mit Kindern

Mission possible - alleine mit Kindern

Ein Angebot für Alleinerziehende und ihre Kinder

Zwischen Zeitmangel, Organisation des Haushalts, Erziehungs- und Beziehungsstress, überleben und nicht untergehen: die Aufgaben von alleinerziehenden Eltern.

Bei diesem Angebot für Alleinerziehende möchten wir für eine Unterbrechung des Alltags sorgen, miteinander ins Gespräch kommen, Unterstützungsmöglichkeiten bieten, nützliche Informationen weitergeben und mit den Kindern Spaß haben. Wir wollen, dass es den Müttern und den Kindern in dieser Zeit im Hohenwartforum gut geht und haben für eine Kinderbetreuung für Kinder bis 12 Jahren gesorgt..

Inhalte und Ziele des Wochenendworkshops sind in der Regel: 
  • Isolation zu überwinden 
  • Informationen über Anlaufstellen zu vermitteln 
  • Netzwerke zur Selbsthilfe anzustoßen 
  • Hilfestellungen bei Erziehungsfragen und Umgangsregelungen 
  • Umgang mit Kränkungen nach der Trennung 
  • Freude an den Kindern erleben 
  • Solidarität und Entlastung erleben ...
Termin:

06.04. -  08.04.2021 entfällt

Veranstaltungsort:

Hohenwart Forum
Schönbornstraße 25
75181 Pforzheim-Hohenwart

Leitung:

Silke Kaiser-Malolepszy, Dipl. Psychologin der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Pforzheim/Enzkreis

Kosten:

30,00 EUR für Erwachsene
10,00 EUR für Kinder
für Kinder unter 4 Jahren fallen keine Kosten an. Die Preise schließen Übernachtung und Vollverpflegung mit ein.

Anmeldungen sind ab sofort möglich

Das Angebot wird über Stärkemittel des Landes Baden-Württemberg mitfinanziert. 


Trennung - was nun?

Trennung - was nun?

In dieser Gruppe werden folgende Fragen besprochen: 
  • Was ist für meine Kinder in der gegenwärtigen Situation wichtig?
  • Wie kann ich auch bei hohem Stresspegel eine gute Beziehung zu meinem Kind pflegen?
  • Wie trage ich dazu bei, dass mein Kind sich fröhlich und gesund entwickelt?
  • Wie kann ich den Kontakt zum anderen Elternteil im Sinne meines Kindes gestalten?
  • Wie kann ich dabei auch noch für mich selbst sorgen?

Die Themen im Überblick:  
  • Was braucht mein Kind jetzt?
  • Wie reagiere ich, wenn mein Kind unangenehme Gefühle hat?
  • Konflikte besser bewältigen – Raus aus der Achterbahn
  • Wie ich in Krisensituationen auftanken kann – Inseln im Stressmeer
  • Was trägt mich?
    Eine neue Lebensperspektive gewinnen
  • Eltern sein und Eltern bleiben
    Kinder fragen – Eltern antworten
 
Gute Gründe für die Elterngruppe: 
  • Etwas für die Kinder und mich selbst tun
  • Sie lernen ihr Kind und seine Bedürfnisse besser kennen – und erfahren, wie man darauf eingehen kann
  • Menschen mit ähnlichen Erfahrungen kennen lernen
  • Selbstfürsorge
  • Gegenseitige Unterstützung
  • Vernetzung der Eltern, auch nach der Gruppe
  • Erfahrene Kursleitung
Veranstaltungsort:

Gruppenraum der Beratungsstelle,
Hohenzollernstr. 34,
75177 Pforzheim

Leitung:

Silke Kaiser-Malolepszy und Ulrich Hähner, Dipl. Psychologen

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos.

Termine erfragen Sie bitte direkt in der Beratungsstelle

Wo finde ich weitere Informationen?

Wegweiser für den Umgang nach Trennung und Scheidung: Wie Eltern den Umgang am Wohl des Kindes orientieren können.

Herausgeber:

Umgang mit respektlosen und aggressiven Kindern und Jugendlichen

Viele Kinder verhalten sich respektlos und aggressiv gegenüber Müttern und Vätern. Viele bedrohen Eltern oder versuchen sie zu erpressen. Eltern fühlen sich oft hilflos. Manche werden wütend und schlagen selbst zu. Das ist keine Lösung. Eltern wollen ihren Kindern ein Vorbild sein. In der Gruppe werden Erfahrungen gesammelt, wie man sich in solchen Situationen verhalten kann. Diese Kinder und Jugendlichen brauchen klare Grenzen. Wir werden deutlich machen, wie Eltern damit umgehen können.

Leitung: Ulrich Hähner, Dipl. Psychologe und Monika Winkler- Kolb, Dipl. Sozialarbeiterin (FH)

Termine finden Sie in diesem Flyer


Ort:  Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und deren Familien, Baumgäßchen 3, 75172 Pforzheim, Gruppenraum im 5 Stock

Anmeldungen sind ab sofort über die Beratungsstelle Pforzheim unter der 07231-281700 oder per Email an info@beratung-pf.de möglich.

Dieses Angebot findet in Kooperation mit der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und deren Familien aus Pforzheim statt

Trennung erfolgreich meistern - für unsere Kinder ziehen wir an einem Strang

Wenn eine Ehe oder Beziehung in die Brüche geht, ist das für alle Familienangehörigen eine schwere Zeit. Sowohl Eltern als auch Kinder sind durch viele Veränderungen verunsichert und gleichzeitig bemüht die Trennung gut zu bewältigen.

Es ist eine besondere Herausforderung, den unterschiedlichen Bedürfnissen und Gefühlen im Trennungsprozess gerecht zu werden. Während Eltern zunächst mal Abstand vom anderen Elternteil wünschen, möchten Kinder mit den trennungsbedingten Differenzen der Eltern nichts zu tun haben. Sie lieben und brauchen weiterhin beide Elternteile.

An einem Strang ziehen heißt es nun! Aber wie? In dieser Veranstaltung erhalten Sie als Eltern Informationen und Tipps, wie es Ihnen gelingen kann, trotz bestehender Differenzen ihre Kinder gemeinsam zu erziehen und ihnen als Eltern in dieser anspruchsvollen Zeit gemeinsam Halt zu geben.

Die Veranstaltung wird – sofern möglich – in Präsenzform stattfinden. Dabei werden die Vorgaben der dann gültigen Corona-Verordnung beachten. Sollte die pandemische Lage es erfordern, wird die Veranstaltung kurzfristig online stattfinden.

Anmeldungen sind ab sofort unter 07231 / 308 70 oder per Email an beratungsstelle.pforzheim@enzkreis.de möglich.

Leitung: Nicole Hahnenkratt-Skoric, Dipl.Pädagogin und Diana Sebastian, Dipl. Psychologin

Termin: Frühjahr 2022

Ort:       Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche; Hohenzollernstraße 34 in 75177 Pforzheim