Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Prüfung der Kernverwaltung

Der Enzkreis hat viele Aufgaben zu erfüllen und dafür wird reichlich Geld benötigt. Die Haushalte haben ein Volumen zwischen 140 und 150 Millionen Euro pro Jahr.

Jahresrechnung

Zur Überwachung des Haushalts und zur Darstellung der Einnahmen und Ausgaben wird am Ende eines Jahres die Jahresrechung erstellt. Diese wird von der Rechnungsprüfung geprüft.

Personalprüfung

Insgesamt sind beim Enzkreis rund 750 Personen beschäftigt. Die Ausgaben für Gehälter betragen pro Jahr rund über 19 Millionen Euro. Damit jede Neueinstellung, Höhergruppierung, Beförderung, monatliche Gehaltszahlung und so weiter. ihre Richtigkeit hat, dafür sorgt die Personalprüfung.

Schwerpunktprüfungen

Im Integrations- und Versorgungsamt, im Sozial- und im Jugendamt werden jährlich mehrere Millionen Euro an unterschiedlichen Hilfen ausbezahlt. Da auch in diesem sensiblen Bereich Fehler gemacht werden können, finden hier sogenannte Schwerpunktprüfungen statt.

Gebührenkalkulationen und die Gebührenerhebungen

Die Gebühren stellen eine wichtige Einnahmenquelle des Enzkreises dar. Damit aber alles für den Bürger fair zugeht, werden die Gebührenkalkulationen und die Gebührenerhebungen in regelmäßigen Abständen überprüft.

Umlagen

Da der Enzkreis die Arbeit der Gemeindeprüfungsanstalt, der Tierkörperbeseitigungsanstalt, des Regionalverbands Nordschwarzwald sowie des Rechenzentrums Karlsruhe in Anspruch nimmt, muss jeweils eine Umlage bezahlt werden. Um die genaue Berechnung dieser Umlagen zu gewährleisten, prüft die Rechnungsprüfung die Grundlagen dafür.

Sonstiges

Aber es werden auch andere Dinge geprüft wie zum Beispiel die Ausgaben für Büromaterial, Fachzeitschriften, Fachbücher, Informationstechnik-Ausstattung, Fuhrpark, Gebäudemanagement usw. Hier ist vor allen Dingen wichtig, ob Ausschreibungen in Tageszeitungen beziehungsweise Fachzeitschriften stattfanden beziehungsweise stattfinden. Im Vorfeld solcher Ausschreibungen wird die Rechnungsprüfung von den Fachämtern gerne als beratendes Organ in Anspruch genommen.
 
Seite zurück Nach oben Drucken