Sprungziele
Seiteninhalt

Patientenfürsprecherin - Beistand für Menschen mit psychischen Erkrankungen und deren Angehörige

Psychisch kranke Menschen oder deren Angehörige, die den Eindruck haben, dass ihre Rechte verletzt oder ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden, können sich an die Patientenfürsprecherin Christa Feil wenden. Sie bietet Beistand beim Sortieren der Gedanken, überlegt gemeinsam mit den Betroffenen, welche Schritte jetzt wichtig sind, und unterstützt bei der Suche nach einer geeigneten weiterführenden Maßnahme, beispielsweise einem Arzt, Psychotherapeuten oder der passenden Einrichtung. Zudem hilft sie bei der Klärung von Unstimmigkeiten mit Behörden, Betreuern oder anderen Personen.

Die Patientenfüsprecherin bietet eine Sprechzeit im

  • Klinikum Nordschwarzwald, Zentrum für Psychiatrie Calw-Hirsau jeden zweiten Dienstag im Monat von 15 bis 17 Uhr an.

Darüber hinaus können für den Bereich Pforzheim in der

  • Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle Enzkreis/Stadt Pforzheim, Östliche 9

und für den Bereich Enzkreis

  • im Gemeindepsychiatrischen Zentrum (GPZ) in Mühlacker, Friedrichstraße 24 und in der
  • Tagesstätte Remchingen-Wilferdingen, Kirchstr. 15/1,

Gesprächstermine vereinbart werden.

Bei Bedarf sind auch andere Treffpunkte möglich.


Die Patientenfürsprecherin ist Mitglied der Informations-, Beratungs-- und Beschwerdstelle (IBB-Stelle) Enzkreis/Stadt Pforzheim.

Zu erreichen ist die Patientenfürsprecherin telefonisch unter 0151  56 99 29 75 (Anrufbeantworter mit Rückruf-Garantie) oder per E-Mail an patientenfuersprecher-enz@t-online.de.

             
Seite zurück Nach oben