Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Enzkreis-Kliniken

Die Enzkreis-Kliniken gGmbH gehört zur Regionale Kliniken Holding RKH GmbH. Ziel dieser strategischen Partnerschaft ist, die Krankenhausgesellschaften den Marktgegebenheiten flexibel anzupassen, Know-how zu bündeln, Synergien zu heben und betriebliche Optimierungen zum Vorteil der Patienten umzusetzen. Die Regionale Kliniken Holding GmbH besteht aus sieben Akutkliniken, einer orthopädischen Fachklinik und einer geriatrischen Rehabilitationsklinik.

Zu den Enzkreis-Kliniken gehören:

Krankenhaus Mühlacker

Das Krankenhaus Mühlacker ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit 170 Betten. Rund 450 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit versorgen in sieben Fachabteilungen und einem Institut jährlich rund 9.000 stationäre und ca. 13.000 ambulante Patienten auf hohem medizinischem Niveau.

Krankenhaus Neuenbürg

Das Krankenhaus Neuenbürg ist ein Krankenhaus der Grundversorgung. Mit 82 Betten und etwa 180 Mitarbeitern in Voll- und Teilzeit werden in drei Fachabteilungen und einem Institut jährlich rund 3.900 stationäre und ca. 10.500 ambulante Patienten versorgt. Das dort angesiedelte Gelenkzentrum Schwarzwald ist eine hoch spezialisierte Einrichtung für orthopädische Operationen. Das Süddeutsche Rheumazentrum Neuenbürg ist eine spezialisierte Akutklinik für Rheumatologie.

Geriatrische Rehabilitationsklinik Mühlacker

Die Geriatrische Rehabilitationsklinik Mühlacker (Altersheilkunde) hat sich zum Ziel gesetzt, die Selbständigkeit und Unabhängigkeit älterer Menschen so weit wie möglich zu erhalten oder wiederherzustellen. Mit 65 Betten und rund 70 Mitarbeitern werden jährlich rund 800 stationäre Patienten behandelt. Durch die enge Kooperation mit einer Dialysepraxis können auch dialysepflichtige Rehabilitanden rehabilitiert werden.

Seite zurück Nach oben Drucken