Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Datenschutzbeauftragter

Das Landratsamt Enzkreis hat seit dem 1.1.2010 einen förmlich bestellten Datenschutzbeauftragten. Bis zum 24.5.2018 war seine Bestellung fakultativ. Seit dem Wirksamwerden der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EUDSGVO) zum 25.5.2018 ist die Benennung  eines Datenschutzbeauftragten für jede Behörde obligatorisch.

Der Datenschutzbeauftragte ist unmittelbar dem Landrat des Enzkreises als Behördenleiter und somit für den Datenschutz Verantwortlichen zugeordnet, übt seine Pflichten und Aufgaben jedoch unabhängig aus.

Aufgaben

Logo des kommunalen Netzwerks Datenschutz
Logo des kommunalen Netzwerks Datenschutz

Der Datenschutzbeauftragte unterrichtet und berät die Behördenleitung sowie die Beschäftigten hinsichtlich ihrer Datenschutzpflichten. Ihm obliegt insbesondere die Überwachung der Einhaltung der Datenschutzvorschriften sowie der Strategien des Verantwortlichen für den Schutz personenbezogener Daten einschließlich der Sensibilisierung der Mitarbeiter. Im Falle risikoreicher Datenverarbeitungen steht der Datenschutzbeauftragte dem Verantwortlichem beratend bei der Abschätzung des Risikos zur Seite. Zugleich ist er für Dritte Ansprechpartner zu Fragen des Datenschutzes beim Landratsamt Enzkreis.

 

             
Seite zurück Nach oben Drucken