Sprungziele
Seiteninhalt

Unternehmensführung

Landwirtschaftliche Unternehmen agieren heute längst nicht mehr nur im regionalen Umfeld, vielmehr sind sie in einen globalen Markt eingebunden. Gekennzeichnet ist dieser durch stark schwankende Preise sowohl im Einkauf landwirtschaftlicher Produktionsmittel als auch im Verkauf der landwirtschaftlichen Erzeugnisse. Gleichzeitig erfordern Investitionen in der Landwirtschaft einen hohen Finanzbedarf, verbunden mit langer Bindung an die gewählte Produktionsrichtung.
 
Neben der optimalen Produktionstechnik entscheiden die richtige Vermarktungs- und Einkaufsstrategie sowie die optimale Liquiditätsplanung über den wirtschaftlichen Erfolg. Diese unternehmerischen Entscheidungen sind in den ganz überwiegend als Familienbetrieb geführten landwirtschaftlichen Unternehmen zu treffen. Generationsübergreifende Lösungen, von der Ausrichtung des Betriebes über die Finanzierung bis hin zur Hofübergabe, gilt es zu entwickeln und zu begleiten.
             
Seite zurück Nach oben