Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Sozialplanung

Die Sozialplanung ist zuständig für eine fachgerechte und zukunftsorientierte Planung der Altenhilfe, der Behindertenhilfe und der psychiatrischen Versorgung. Sie setzt sich für die stetige Weiterentwicklung bedarfsgerechter Angebotsstrukturen ein und berät in diesem Zusammenhang Kommunen und Träger sozialer Einrichtungen.

Wegweiser für ältere Menschen im Enzkreis

Sie suchen Informationen rund um das Thema Pflege? Sei es Beratung, Betreuung, ambulante Pflege, betreutes Wohnen, Tagespflege oder Pflege im Heim - die Broschüre „Wegweiser für ältere Menschen im Enzkreis“ bietet Ihnen einen Überblick über sämtliche Angebote für Senioren, Pflegebedürftige, deren Angehörige und Interessierte im Enzkreis. Außerdem finden Sie hier Erläuterungen zu Finanzierungsmitteln verschiedener Kostenträger. 

Die Broschüre ist kostenlos und liegt in den Rathäusern der Enzkreisgemeinden aus. Sie kann auch bei der Sozialplanung direkt angefordert werden. 

Pflegebörsen im Enzkreis

Sie suchen regional und überregional abrufbare Informationen über das Leistungsangebot von Pflegeeinrichtungen, Beratungsstellen und ambulanten Diensten sowie tagesaktuelle Übersichten über freie Pflegeplätze und Betreuungskapazitäten?

Unsere Internetserviceplattform pflegeboersen.de bietet Ihnen

  • detaillierte Informationen zu den Einrichtungen in Pforzheim und Enzkreis
  • eine schnelle und zuverlässige Suche nach freien Heimplätzen

Wegweiser für Menschen mit psychischer Erkrankung und für deren Angehörige im Enzkreis und in der Stadt Pforzheim

Die Broschüre „Wegweiser für Menschen mit psychischer Erkrankung und deren Angehörige im Enzkreis und in der Stadt Pforzheim“ (4. Auflage, 2018) wurde aktualisiert und hat ein vollkommen neues Design erhalten.
Die Psychiatriebroschüre wurde vom Gemeindepsychiatrischen Verbund Enzkreis/ Stadt Pforzheim in Zusammenarbeit mit der Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle (IBB-Stelle) Enzkreis/ Stadt Pforzheim sowie dem Landratsamt Enzkreis und der Stadtverwaltung Pforzheim überarbeitet und neu aufgelegt. Sie finden dort alle Informationen über Hilfen und Angebote für Menschen mit psychischen Erkrankungen in den Bereichen Beratung und Begleitung, Behandlung, Wohnen, Arbeit, Begegnung und Behörden.

Dank der finanziellen Unterstützung durch die Sparkasse Pforzheim Calw und der IBB-Stelle Enzkreis/ Stadt Pforzheim kann die Psychiatriebroschüre kostenlos an Interessierte abgegeben werden und liegt bei allen Fachärzten, psychiatrischen Diensten und Einrichtungen und den Rathäusern aus. Sie kann auch direkt bei der IBB-Stelle Enzkreis/ Stadt Pforzheim, Östliche 9, 75175 Pforzheim, Tel.: 07231/ 39-1086 (bitte auf den Anrufbeantworter sprechen), Mail: ibb-enzkreis@stadt-pforzheim.de angefordert oder während der offenen Sprechstunde jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat zwischen 16.00 und 18.00 Uhr dort abgeholt werden.

Sie steht darüber hinaus auf den Internetseiten der Verwaltungen als Download zur Verfügung.

             
Seite zurück Nach oben Drucken