Sprungziele
Seiteninhalt

Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe
/ Selbsthilfegruppen

 

KISS-Logo
KISS-Logo

Den KISS-FLYER sowie ein AKTUELLES STICHWORTVERZEICHNIS der bestehenden bzw. in Gründung befindlichen Gruppen können Sie downloaden:

Stichwortverzeichnis_Selbsthilfegruppen

AKTUELLES / PRESSE

Vortrag

"Wie kann die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Selbsthilfegruppen gelingen?"

am 20.02.2018 von 17.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr (Anmeldung erforderlich).

Nähere Informationen und Anmeldung unter kiss@enzkreis.de bzw. Tel. 07231/308-9743.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Selbsthilfegruppe für erwachsene Kriegskinder

KISS_Kriegskinder
KISS_Kriegskinder

 

Das nächste Treffen findet statt am Montag, 19.02.2018, 14 Uhr.
 

GRÜNDUNGSINITIATIVEN

Einzelkontakte/Betroffenenberatung

  • Verlassene Eltern
    (die den Kontaktabbruch ihres erwachsenen Kindes verkraften müssen)
  • Makula-Degeneration
  • Polyamorie
    Im Gegensatz zu monogamen Partnerschaften wird bei der Polyamorie mehr als nur ein Mensch zur selben Zeit geliebt

  • Diabetes

NEU GEGRÜNDETE GRUPPEN

  • Hochbegabtes Kind
    Elterngruppe Pforzheim - Enzkreis
    Kontakt über inesmuerle@aol.com

  • Kriegskinder
    Die Treffen finden montags jeweils 14-tägig um 14 Uhr in Pforzheim statt. Nähere Informationen erhalten Sie bei KISS Tel. 07231/308-9743 bzw. kiss@enzkreis.de.
  • Menschen mit Epilepsie
    Die Treffen finden in Pforzheim an Freitagen jeweils ab 19 Uhr statt.
    Nähere Informationen erhalten Sie bei der Ansprechpartnerin per E-Mail an avocado@gmail.com.
  • Menschen mit beginnenden  Gedächtnis- und Orientierungsschwierigkeiten (wie z. B. bei Demenz)
    Die Treffen finden 14-tägig von 10 Uhr bis 11.30 Uhr in Pforzheim statt - Kontakt über 0176 / 2 18 18 758.

  • Menschen, die durch einen Unfall oder eine Erkrankung bleibende Behinderungen bekommen haben
    Die Treffen finden alle 14 Tage donnerstags um 18.30 Uhr statt (in der Mühlstraße 8 in Pforzheim bei der Lebenshilfe) - nähere Info unter Tel. 07231/6047553

  • Angehörige von Menschen mit chronischer Desorganisation („Messies“)

  • Angehörige nach dem Suizid eines nahestehenden Menschen
    nähere Info: sandramay83@googlemail.com

 

Nähere Informationen bei KISS (07231) 308-9743

E-Mail: kiss@enzkreis.de

KISS

Die Selbsthilfekontaktstelle KISS bietet interessierten Bürgerinnen und Bürgern und bestehenden Selbsthilfegruppen Unterstützung und Beratung. KISS

  • informiert über existierende Selbsthilfegruppen im Enzkreis und Pforzheim
  • vermittelt den Kontakt zu einer bestimmten Selbsthilfegruppe
  • ermutigt zur Gründung neuer Selbsthilfegruppen
  • leistet Unterstützung in der Gründungsphase
  • berät über Grenzen und Chancen der Selbsthilfe
  • verweist auf Wunsch an örtliche Beratungsstellen oder professionelle Angebote
  • berät zu Fragen der Gruppenarbeit
  • vernetzt bestehende Selbsthilfegruppen untereinander
  • bietet Fortbildungsveranstaltungen zu selbsthilferelevanten Themen
  • organisiert Veranstaltungen zur Öffentlichkeitsarbeit
  • vermittelt Fachleute aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich an Selbsthilfegruppen
  • vernetzt das Selbsthilfethema mit Gremien aus dem Gesundheitsbereich

Im Stichwortverzeichnis haben wir eine Vielzahl von bestehenden und geplanten Selbsthilfegruppen in Pforzheim und dem Enzkreis zusammengetragen. Wenn Sie näheres über eine der  Gruppen wissen möchten, dann rufen Sie uns bitte an.

 

LINKS

Weitere Informationen finden Sie hier:

GKV Selbsthilfeförderung BW

Selbsthilfe Baden-Württemberg (LAG KISS)

NAKOS

Junge Selbsthilfe

Selbsthilfe im Internet

Arzt-/Psychotherapeutendatenbank der KVBW

 

KISS ist Mitglied im Fachverband Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG) 

DAG SHG MG weiss
DAG SHG MG weiss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite zurück Nach oben