Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Reisen in Zeiten von Corona

Informationen für Reisen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Die Lenkungsgruppe "SARS-CoV-2" ist die Schnittstelle zwischen Bund, Ländern und Kommunen in Baden-Württemberg.Seite des Landes Baden-Württemberg zur Lenkungsgruppe finden. 

Informationen für Reiserückkehrer aus dem Ausland

Um die Ausbreitung der Corona-Pandemie weiter einzudämmen, müssen sich Personen, die aus einem Risikogebiet einreisen, unverzüglich in eine 14-tägige häusliche Quarantäne begeben. Außerdem müssen sich diese Personen umgehend bei ihrem zuständigen Bürgermeisteramt melden (s. u.). Die aktuelle Pressemeldung des Landratsamts finden Sie hier.

Einreisende aus einem Risikogebiet, die nach Baden-Württemberg einreisen, sind verpflichtet, sich innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr auf das Sars-CoV-2-Virus testen zu lassen. Dieser Test ist für die Einreisenden kostenfrei innerhalb von 10 Tagen nach Rückkehr. Bis zum Vorliegen eines Testergebnisses besteht die Verpflichtung zur Quarantäne. Sollte das Testergebnis negativ sein, muss dieses dem für Sie zuständigen Rathaus vorgelegt werden (s. Frage 2 "Bin ich verpflichtet, mich bei meiner Gemeinde/Rathaus zu melden?"). Bei einem Positiv-Befund meldet sich das Gesundheitsamt bei Ihnen und bespricht mit Ihnen die weitere Vorgehensweise.

Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten sollten sich an ihren Hausarzt wenden, der Test auf das Sars-CoV-2-Virus ist für Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten inzwischen kostenpflichtig

Noch Fragen? Chatbot «Corey« steht rund um die Uhr zu Ihrer Verfügung!

Woher weiß ich, ob ich aus einem Risikogebiet einreise?

Ob das Gebiet, aus dem Sie einreisen, zu den Risikogebieten zählt, können Sie auf der entsprechenden Seite des Robert-Koch-Instituts nachlesen:

Seite des Robert-Koch-Instituts mit der Auflistung der Risiko-Gebiete

Bitte beachten Sie, dass sich die Risikogebiete auch kurzfristig ändern können (auch während Ihres Auslandsaufenthalts)! Bitte überprüfen Sie daher auch während Ihres Auslandsaufenthalts, ob Sie sich in einem Risikogebiet aufhalten. 

Bin ich verpflichtet, mich bei meiner Gemeinde/Rathaus zu melden?

Nach der aktuellen Corona-Verordnung sind Sie verpflichtet, sich bei der jeweiligen Ortspolizeibehörde Ihrer Gemeinde melden, unabhängig davon, ob Sie bereits getestet wurden oder nicht. Sollten Sie im Ausland einen Test innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise nach Deutschland durchgeführt haben und einen negativen Laborbefund besitzen, ist dieser unmittelbar nach Rückkehr bei dem für Sie zuständigen Bürgermeisteramt vorzulegen. Bitte bewahren Sie diesen Laborbefund mindestens 14 Tage auf.

Die Kontaktdaten des für Sie zuständigen Rathauses finden Sie auf der Übersichtsseite über die Enzkreis-Gemeinden: 

Seite des Enzkreises mit Kontaktdaten der jeweiligen Rathäuser

Für Einwohner der Stadt Pforzheim ist die Stadtverwaltung Pforzheim zuständig.

Wo kann ich mich bei der Einreise aus einem Risikogebiet testen lassen?

Für Flugreisende:

Flughafen Stuttgart (voraussichtlich bis mind. Ende Oktober 2020)

Baden Airpark (voraussichtlich bis mind. Ende Oktober 2020)


Eine aktuelle Übersicht über Testmöglichkeiten für Reiserückkehrer finden Sie auch auf der Seite des Landes Baden-Württemberg: 

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-tests-fuer-reiserueckkehrer/

Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg und die Koordinierungsstelle Telemedizin Baden-Württemberg stellen eine interaktive Karte der Abstrichstellen/Fieberambulanzen zur Verfügung:

interaktive Karte der Abstrichstellen/Fieberambulanzen

Wenn ich keine Möglichkeit hatte, mich bei der Einreise testen zu lassen, wohin kann ich mich wenden?

Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Hausarzt / dessen Vertretung. Die Arztpraxis vermittelt dann direkt einen Termin beim Testzentrum.

Kann ich die Quarantäne umgehen?

Wenn Sie die 14-tägige Quarantäne vermeiden möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

1. 

Sie können sich entweder noch im Urlaubsland testen lassen (PCR-Test) - bei einem Negativbefund ist die Quarantäne hinfällig (bitte lassen Sie sich in diesem Fall das Testergebnis schriftlich bestätigen bzw. den Laborbericht aushändigen). Das Testergebnis muss beim zuständigen Bürgermeisteramt vorgelegt werden und für mindestens 14 Tage nach Einreise aufbewahrt werden. Bitte beachten Sie, dass der Test höchstens 48 Stunden vor der Einreise nach Deutschland durchgeführt werden muss.

Die Kontaktdaten des für Sie zuständigen Bürgermeisteramts finden Sie hier: 

Seite des Enzkreises mit den Kontaktdaten der jeweiligen Rathäuser

Für Einwohner der Stadt Pforzheim ist die Stadtverwaltung Pforzheimzuständig.

2.

Sie können sich auch nach Ihrer Rückkehr testen lassen. WICHTIG: Zum Nachweis für Ihren Auslandsaufenthalt ist ggf. die Vorlage eines Boardingpasses, eines Zugtickets, einer Hotelrechung o. ä. notwendig). Bitte wenden Sie sich an Ihren Hausarzt, dieser wird einen Termin im Testzentrum vermitteln. Dieser Test sowie ein ggf. notwendiger Wiederholungstest sind für die Bürgerinnen und Bürger kostenfrei innerhalb von 10 Tagen nach Rückkehr aus einem Risikogebiet. Bis zum Vorliegen eines Testergebnisses müssen sich die Reiserückkehrer in Quarantäne begeben.

Was mache ich, wenn ich nach meiner Rückkehr Symptome bekomme?

Sollten Sie corona-typische Symptome bekommen, wenden Sie sich bitte an eine der Corona-Schwerpunktpraxen, an Ihren Hausarzt oder (am Wochenende) unter Telefon 116 117 an den ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Was mache ich, wenn ich im Urlaub Symptome bekomme?

Wer noch am Urlaubsort Symptome zeigt, sollte sich auf jeden Fall vor Ort testen und untersuchen lassen. Bei einem positiven Testergebnis muss sich der Urlauber noch am Urlaubsort in Quarantäne begeben.

Und wenn ich keine Symptome bekomme?

Wenn Sie nach 14 Tagen keinerlei Symptome aufweisen, endet die Quarantäne. 

Wo finde ich weitere Informationen für Reiserückkehrer?

Gibt es Tipps und Hinweise, wie ich die Quarantäne durchführen kann?

Das Robert-Koch-Institut hat einen Flyer veröffentlicht, der Informationen und Hinweise für die Durchführung der Quarantäne gibt:

Stand: 16.09.2020
Seite zurück Nach oben Drucken