Sprungziele
Seiteninhalt
05.02.2018

Landwirtschaftsamt bietet an: Seminar zur Düngebedarfsermittlung mit EDV und Bodenuntersuchungen zur Frühjahrsdüngung

Das Landwirtschaftsamt des Enzkreises bietet Seminare zur Düngebedarfsermittlung nach der Düngeverordnung an. Diese muss für die fachgerechte Düngung durchgeführt werden und ist als neuer Bestandteil der Düngeverordnung als auch für Cross Compliance relevant. Mit sachkundiger Anleitung kann jeder Seminarteilnehmer am PC-Arbeitsplatz die Düngebedarfsermittlung für die Düngeflächen seines eigenen Betriebes erlernen und durchführen.

Die Seminare finden am 27. Februar und 13. März jeweils um 18 Uhr und am 12. März um 14 Uhr im EDV-Raum des Landratsamtes (Zimmer A301/302) statt. Die Seminare sind kostenlos, eine Anmeldung beim Landwirtschaftsamt ist bis spätestens 15. Februar unter Telefon 07231 308-1800 erforderlich. Weitere Informationen erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung.

Zudem weist das Landwirtschaftsamt des Enzkreises darauf hin, dass im Rahmen des Nitrat-Informations-Dienstes (NID) alle landwirtschaftlichen Betriebe zu Vegetationsbeginn ihre Ackerflächen auf den im Boden pflanzenverfügbaren Stickstoff untersuchen lassen können. Die für die Probenahme erforderlichen Werkzeuge, Erhebungsformulare und Styroporkisten für den Probentransport sind beim Landwirtschaftsamt erhältlich.

Für eine aussagekräftige Düngeempfehlung ist es wichtig, die Proben zeitnah zur geplanten Düngung zu ziehen. Um die Anforderungen der Schutzgebiets- und Ausgleichs-Verordnung zu erfüllen, sind für bestimmte Kulturen festgelegte Beprobungszeiträume zu beachten. Nähere Informationen gibt es bei Michael Mauer unter Telefon 07231/308-1828.

(enz)

Seite zurück Nach oben