Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
04.11.2020

Einladung zur Vorstellung des Modellversuchs Inklusion

Bereits seit Anfang des Jahres und bis 31. August 2023 läuft der Modellversuch Inklusion im Rahmen des Paktes für gute Bildung und Betreuung. Der Enzkreis ist einer von acht Modellstandorten in Baden-Württemberg (u.a. die Städte Mannheim und Freiburg und die Landkreise Böblingen und Esslingen).

Getragen wird das Projekt durch Fachkräfte des Landes am „Forum Frühkindliche Bildung“: eine Qualitätsbegleiterin und vier Stellen im mobilen Fachdienst. Mit den einzelnen Einrichtungen wird ein Prozess gestartet, um inklusive Strukturen zu erarbeiten, die dann in der Einrichtungs-Konzeption und im Träger-Leitbild verankert werden.

Um Ihnen das Modell vorzustellen, laden wir Sie herzlich ein am Donnerstag, 12. November 2020, um 13:45 Uhr (unmittelbar vor der Sitzung des Jugendhilfeausschusses) an der Sitzecke im Foyer vor den Sitzungssälen im 4. OG des Landratsamts und freuen uns darauf, ein Mitglied Ihrer Redaktion zu begrüßen.

Teilnehmen werden vom Forum Frühkindliche Bildung Andreas Hirsch (Leitung Arbeitsbereich III) und Efrosini Chortikoglou (Qualitätsbegleiterin) sowie vom Landratsamt Sozialdezernentin Katja Kreeb, Jugendamtsleiter Wolfgang Schwaab und Kita-Fachberaterin Alice Zahorneanu.

Für Fragen steht Ihnen Frau Zahorneanu telefonisch unter 07231 308-9332 oder per E-Mail an Alice.Zahorneanu@enzkreis.de gerne zur Verfügung.

Seite zurück Nach oben Drucken