Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
05.02.2018

10-1712_Landratswahl

Bastian Rosenau (rechts) ist der neue Landrat des Enzkreises; hier im Kreise seiner drei Amtsvorgänger (von links) Dr. Heinz Reichert, Werner Burckhart und Karl Röckinger.

Bastian Rosenau (rechts) ist der neue Landrat des Enzkreises; hier im Kreise seiner drei Amtsvorgänger (von links) Dr. Heinz Reichert, Werner Burckhart und Karl Röckinger


Der strahlende Sieger der Landratswahl im Enzkreis heißt Bastian Rosenau. Der 37-jährige Bürgermeister von Engelsbrand wird damit der vierte Landrat des Enzkreises und tritt zum 1. Februar 2018 die Nachfolge von Karl Röckinger an, der Ende Januar in den Ruhestand geht. Rosenau konnte sich bereits im ersten Wahlgang mit 36 von 54 möglichen Stimmen überraschend deutlich gegen seinen Mitbewerber, den Ersten Landesbeamten des Neckar-Odenwald-Kreises, Dr. Björn-Christian Kleih (CDU) durchsetzen.

Seite zurück Nach oben Drucken