Sprungziele
Inhalt

Gerlinde-Beck-Preis 2024

LAURA ECKERT 


Beeindruckende Skulpturen der Künstlerin Laura Eckert aus Holz, Keramik, Bronze und Stein
werden bald in der Eingangshalle des Landratsamtes, der „heimlichen Kunsthalle des Enzkreises“,
zu sehen sein. Anlass der Ausstellung ist die Auszeichnung Eckerts mit dem renommierten
Gerlinde-Beck-Preis.


Zur Eröffnung der Schau am Dienstag, 9. April, um 18:30 Uhr sind Kunstinteressierte herzlich eingeladen. 

Anmeldung wird erbeten bis zum 30.03. an kultur@enzkreis.de. Der Eintritt ist frei.

09.04.2024